Über mich

"Verstehen kann man das Leben nur rückwärts – Leben muss man es vorwärts."

 

Sören Kierkegaard

 

Jennifer Kreim

In meinem „früheren Leben“ war ich gestresste Führungskraft im Einzelhandel und alles andere als glücklich. Irgendwann wollte ich das ändern und habe schließlich die Verantwortung für mein Glück übernommen. Ich kündigte ins Blaue und stürzte mich ins Abenteuer Leben. Nun beende ich mein Psychologiestudium (M.Sc.), bin Dozentin am SERA-Institut und biete unter anderem Kurse und Workshops zum Thema Achtsamkeit an. 

 

Meine Arbeit und Lebenshaltung sind durch „das Beste aus beiden Welten“ beeinflusst. Zum einen bin ich ein Kind der Wissenschaft und liebe Disziplinen wie Psychologie oder Biologie. Zum anderen habe ich in den letzten Jahren meine Meditationspraxis vertieft und durfte in die naturverbundene Lebensweise indigener Völker eintauchen, was meine Sicht auf die Welt und unsere Gesellschaft sehr geprägt hat.

 

Durch meinen bisherigen Weg fühle ich mich in diversen Lebenswelten zuhause und habe dadurch, vom Kindergartenkind bis zum Geschäftsführer, die unterschiedlichsten Menschen kennen und schätzen gelernt. Jeden auf seine ganz eigene Weise. 


Meine Ausbildung

 

Wichtige Stationen

  • 2021: Schweigeretreat "In die Stille des Herzens hineinlauschen" mit Yeshe Petra Bost
  • Ende 2019: Mitgründung des "Happy Place Darmstadt"
  • 2019: Visionssuche mit den Wixarika
  • 2019: Reise in den Amazonas (zu Besuch bei den Yawanawa & Huni Kuin)
  • 2018/2019: Inquiry "Leben aus dem Sein" mit Stefan Machka
  • 2018 - heute: Tätigkeit als Dozentin beim SERA-Institut
  • 2017: Reise in den Amazonas (zu Besuch bei den Huni Kuin)
  • 2016 – heute: Tätigkeit als pädagogische Fachkraft in der Jugendhilfe
  • 2016: Mitgründung des "Kollektiv Lebenswerkstatt"
  • 2016: Schweigeretreat "Bei sich selbst zuhause sein" mit Christiane Wolf